Gestatten, ich bin

Inka

Geburtsdatum

10/2020
5

Geschlecht

weiblich

Gewicht

11kg
)

Größe

40cm

INKA – Plötzlich stand sie vor mir, auf einem schmalen Pfad, inmitten von Olivenhainen.
Wo kam sie her, wo wollte sie hin, warum war sie hier im nirgendwo, hatte sie einen Besitzer und warum war sie so wahnsinnig dünn?
Viele unbeantwortete Fragen.
Ich versorgte sie mit Futter und Wasser und traf sie nun täglich auf meinem Wanderweg. Suchend und verloren sah sie aus, ich Beschloss sie mit nach Hause zu nehmen, zumindest kastrieren lassen wollte ich sie, denn eines Tages sie mit Welpen auf der Straße zu sehen war eine schlimme Vorstellung.
Beim Tierarzt stellte sich heraus, dass sie gechipt war und einen Besitzer hatte, der hatte sie aber schon weitergegeben an einen Freund und keiner wollte sie mehr haben.
Besser so!!! Denn jetzt würde das Leben erst richtig anfangen für diese zauberhafte Hündin. Ein Leben ohne Kettenhaltung, ohne Furcht vor Schlägen, immer ausreichend Futter, ein warmes weiches trockenes Plätzchen bei ihren Menschen die sie so sehr liebt.
Inka lebt auf ihrer Pflegestelle mit 2 älteren Hündinnen und 4 Katern problemlos zusammen. Sie ist sehr anhänglich und verschmust und möchte immer mit ihren Menschen zusammen sein. Sie fährt im Auto mit und läuft an der Leine. Im Haus ist sie sehr angenehm und ruhig, Inka muss aber körperlich und geistig ausgelastet werden. In 3 Jahren Kettenhaltung ohne viel Ansprache hat sie nun viel nachzuholen und muss auch noch viel lernen, aber das möchte sie auch!
Lange Spaziergänge mit Menschen die Lust haben sich viel
mit ihren Hund zu beschäftigen das wünscht sich Inka.

Interesse an Inka? Dann hier klicken!

Jetzt

jetzt

Pfotencoach