Gestatten, ich bin

Orpheas

Geburtsdatum

Ende 07/2021
5

Geschlecht

männlich

Gewicht

25kg
)

Größe

60cm

Orpheas ist ein etwas ausgefallener Spaßvogel.
Er ist extrem sozial und seine Freude an Kontakten tut er lauthals kund. Wenn man ihn an andere Hunde oder Menschen nicht heran lässt,
bellt er oder beginnt zu weinen wie ein kleines Kind, das hört sich wirklich lustig an.
(Dieses Weinen kenne ich von meinem eigenen Boxer Thadeus, der leider schon lange nicht mehr lebt, wenn er unleidlich werden wollte um Aufmerksamkeit zu erregen.)
Orpheas hat schon in einem Haushalt gelebt und kann auch einigermaßen an der Leine laufen. In diesem Haushalt lebten auch zwei Katzen, mit denen er prima klarkam und spielte.
Bleiben konnte er nicht, weil die Frau, die ihn aufnahm, schon fünf eigene Hunde hat und irgendwann ist eine Grenze erreicht…
Zumal Ihre älteren Hunde den verspielten Jungspund wenig lustig fanden. Auch bekam er zu wenig Auslauf in seiner Pflegestelle – seine Unterbringung war also leider nicht optimal.
Hier lebte er mittlerweile mit den Welpen Bella und Nora zusammen, danach mit Jamie, mittlerweile teilt er den Auslauf mit Rasputin und Geschwistern sowie Richy.
Er ist sehr lieb, solange es nicht um Futter geht, dieses verteidigt er mit sehr dunklem Knurren.
Das kann er generell ganz gut, macht aber viel Wind um Nichts. Er ist sehr ungestüm, beim Tierarzt springt er alle Leute an und meint, die Praxis mit anderen Hunden in eine Spielwiese umkrempeln zu müssen. Das Gute daran ist, dass ich mit ihm nie lange warten muss Orpheas ist ein friedliebender Gesell, dennoch halte ich ihn für anspruchsvoll und nicht geeignet für Anfänger.
Er sollte auf jeden Fall gefordert werden und darf ab sofort umziehen.

Interesse an Orpheas? Dann hier klicken!

Jetzt

jetzt

Pfotencoach